4-wöchiges online Programm Ketose-Prävention

Möchtest Du eine höhere Lebensleistung und weniger Arbeit mit Deinen Kühen erreichen?

Energiemangel (Ketose) bleibt oft unentdeckt, dies hat drastische Auswirkungen auf:

  • Milchleistung
  • Trächtigkeitsraten
  • Klauengesundheit
  • Durchschnittsalter Deiner Herde

Betreust Du eine Milchviehherde und möchtest Folgendes erreichen?

  • weniger Notfälle
  • höhere Futteraufnahme
  • kürzere Zwischenkalbezeit
  • höhere Lebensleistung
  • mehr Gewinn pro Kuh
  • weniger ungeplante Tierarztbesuche
  • weniger ungeplante Abgänge
  • mehr Spaß an der Arbeit

Warum werden diese Ziele in der Praxis oft nicht erreicht?

  • Zu wenig Zeit, um sich mit Ketose-Prävention auseinanderzusetzen
  • Ketose wird oft unterschätzt
  • Ketose tritt meistens sehr unscheinbar auf.
  • In vielen Betrieben fehlt die Zeit, die Futteraufnahme von Einzeltieren zu beobachten.
  • Oft sind die technischen Hilfsmittel der Ketose-Prävention unbekannt

Häufig fehlt außerdem:

  • Wissen über die Ketose-Problematik
  • Erfahrung im Testen von Beta-Keton-Körpern im Blut
  • Wissen, wie man Blut für einen Ketose-Test schnell und sicher entnehmen kann
  • Integration von Ketose-Prävention in der Arbeitsroutine

Mit diesem Kurs mache ich Dich startklar, um dauerhaft dem Energiemangel die Stirn bieten zu können.

Die Ketoseproblematik zu verstehen ist jedoch nur ein Teilschritt. Ebenso wichtig ist die Etablierung eines betriebsindividuellen Ketose-Prävention-Systems in Deinen Hofalltag.

Ketose ist wie ein Eisberg, von dem nur die Spitze im Betriebsalltag sichtbar wird. Das bedeutet, dass Du viele Kühe mit einer subklinischen Ketose im Stall haben kannst, ohne davon etwas zu wissen. Daher macht es Sinn, Ketonkörper direkt im Blut zu messen.

  • Die subklinische Ketose ist oft der Anfang vieler Krankheiten!

    Durch den Energiemangel wird viel Fett abgebaut, das zum Teil in den Leberzellen eingelagert wird. Dadurch entsteht eine Fettleber, wodurch die Entgiftungsfunktion eingeschränkt wird und das Immunsystem nicht mehr richtig arbeiten kann. Leider ist dieser Prozess schleichend und oft bleibt er unentdeckt. Kühe mit einer Ketose haben neben einer geringeren Milchleistung viermal so oft eine Gebärmutterentzündung und siebenmal so oft eine Euterentzündung.

Durch diesen Kurs wirst Du:

  • Das für Dich beste Gerät zum Testen von Blut-Keton-Körpern im Markt finden

  • Die relevanten Kühe in Deiner Herde ausfindig machen

  • Durch ein anschauliches Video lernen, wie Du innerhalb einer Minute einfach Blut entnehmen kannst

  • Lernen wie Du die Messergebnisse nutzt, um die richtigen Maßnahmen einzuleiten

  • Durch den wöchentlichen Input in Form von Videos und Texten kannst Du zeitlich flexibel und Schritt für Schritt Ketose-Prävention lernen und direkt auf Deinem Betrieb umsetzen

  • Gehe die ersten Schritte, um Ketose-Prävention delegieren zu können

Energiemangel bei Kühen

Modul 1:
Ketose verstehen
Modul 2
Produktvergleich Ketose-Messgeräte (über Blut)
Modul 3
Präventions-Niveau festlegen
Modul 4
Blut für Ketose-Messung entnehmen.
Modul 5
Messergebnisse bewerten und Maßnahmen planen
Modul 6
Ketose delegieren
Welche Form hat das ModulWebinarVideoPDF (Text)VideoPDF (Text)Webinar
Wann findet das Modul statt?Am Montag, den 05.03.2018 um 9:00Uhr.Am Dienstag, den 06.03.2018 wird das Modul 2 freigeschaltet!Am Dienstag, den 13.03.2018 wird das Modul 3 freigeschaltet!Am Dienstag, den 20.03.2018 wird das Modul 4 freigeschaltet!Am Dienstag, den 27.03.2018 wird das Modul 5 freigeschaltet!Am Dienstag, den 03.04.2018 um 9:00Uhr
InhaltHier gewinnst bzw. vertiefst Du dein Wissen über Ketose bei Rindern. Außerdem lernst Du die anderen Kursteilnehmer kennen.Du lernst verschiedene Blut-Test-Geräte kennen. Ich zeige Dir die Vor- und Nachteile inkl. der aktuellen Preise für Geräte und Teststreifen.Hier lernst Du, welche Deiner Tiere Du testen solltest. Wähle dazu das für Dich passende Präventions-Niveau aus.Ich zeige Dir zwei Möglichkeiten schnell und einfach Blut für den Test zu entnehmen.Hier lernst Du, was die verschiedenen Messergebnisse bedeuten und welche Maßnahmen wann Sinn machen.Lerne was nötig ist, um die Ketose Prävention zu delegieren.
Weitere Infos zum ModulUm die folgenden Module absolvieren zu können, ist es unbedingt erforderlich, sich eines der Geräte anzuschaffen!Übe am besten direkt mit Deinen Kühen!Du bekommst einen Handlungsbaum, welchen Du ganz einfach an Deine Bedürfnisse anpassen kannst.In diesem Modul besteht die Möglichkeit, sich in Zweier- oder Dreierteams zusammenzuschließen, um über den Kurs hinaus in Kontakt zu bleiben.

Dein größter Nutzen:

Durch diesen Kurs wirst Du Ketose früher und häufiger erkennen und die richtigen Maßnahmen zum Gegensteuern ergreifen. Dies wird sich positiv auf Dein Betriebsergebnis auswirken, denn eine Ketose kostet 204,-€! (vgl. Hoedemarker, M., Mansfeld, R., de Kruif, A. (Hrsg.): Tierärztliche Bestandsbetreuung beim Milchrind, 3. Auflage 2014, S. 347.)

 

 

Weitere Vorteile:

  • eine höhere Futteraufnahme
  • gesündere Kühe
  • weniger Notfälle für Dich und Deinen Tierarzt
  • besseres Arbeitsklima
  • langfristig höhere Lebenstagsleistung
  • Zeitersparnis da du nicht vom Hof fahren musst
  • Die Unterlagen können zur Einarbeitung Deiner Mitarbeiter genutzt werden
  • Vernetzung und Austausch mit Gleichgesinnten
  • Geld-Zurück-Garantie!

    Mir sind zufriedene Kunden wichtiger als ein paar 100,-€ mehr oder weniger auf dem Konto! Daher bekommst Du Dein Geld zurück, falls Dir der Kurs nichts gebracht hat, und zwar ohne wenn und aber!

Falls Du zu folgenden Dingen nicht bereit bist, rate ich Dir vom Kauf dieses Kurses ab:

  • neue Fertigkeiten zu lernen.
  • ca. 50-100€ in ein Ketose-Testgerät und die entsprechenden Teststreifen zu investieren.
  • Dir mindestens 1 Stunde pro Modul für Deine weitere Entwicklung zu nehmen.
  • langfristig an Deiner etwaigen Ketose-Problematik zu arbeiten.
  • Dein Stallmanagment zu hinterfragen.

Deine Investition:

Der Kurs hat 6 Module und wird in 4 Wochen absolviert. Die Module bestehen aus zwei Webinaren, zwei Videos und zwei Inputs in Textform. Da der gesamte Kurs online ausgeliefert wird, brauchst Du nicht vom Hof fahren und kannst zeitlich flexibel Ketose-Prävention lernen. Um die Motivation und die Umsetzung in der Praxis weiter zu erhöhen, wird es für alle Teilnehmenden die Möglichkeit geben, sich in einer Facebook-Gruppe auszutauschen, in der ich auch unterstützend tätig bin.


Der Kurs findet zum ersten Mal statt und kostet zur Markteinführung statt 149,-€ nur 97,-€ zzgl. Mehrwertsteuer.


Warum ist das gut investiertes Geld?

Du reagierst nicht mehr im Nachhinein auf den Energiemangel, sondern mit einem an Deine Betriebsabläufe angepassten System und zwar rechtzeitig und Tier-individuell! Du kannst die schriftlichen Kursunterlagen zur Einarbeitung Deiner Mitarbeiter nutzen. Nach diesen vier Wochen wirst Du ein Betriebs-individuelles Ketose-Präventions-System für weniger Notfälle und bessere Tiergesundheit in Deinem Betrieb anwenden können.