Episoden

004 Die Sinnesorgane der Kuh. Wie Rinder die Welt wahrnehmen.

 

In dieser Folge geht es um die Sinnesorgane der Kuh und meine persönlichen Erfahrungen damit. Ich gehe unter anderem auf folgende Fragen ein: Wie sieht die Kuh? Warum lassen sich gestresste Kühe schlecht steuern? Warum ist das Geruchsorgan für Rinder so wichtig? Warum können Kühe Stress riechen? Welche Funktionen hat die Haut und wie können wir Rinderhalter uns dies zunutze zu machen?

Rinder haben ein sehr empfindsames Gehör. Sie unterscheiden in positive Geräusche und negative Geräusche.
Es wird deutlich, dass die Unterscheide der Wahrnehmung von Rindern und Menschen  immens sind. Diese Wahrnehmungsunterschiede sollten einem bei dem Umgang mit Rindern bewusst sein und berücksichtigt werden.

 

Hier gibt es 10 Tipps für erfolgreiche Kalbungen:
zu den 10 Tipps

Falls Dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn du an der Umfrage teil nimmst! Sage mir welcher Bereich der Kuhverstand-Vision für Dich am interessantesten ist, dass hilft mir Kuhverstand in deinem Sinne weiter zu entwickeln!

Bei Fragen und Anregungen melde dich bei mir!

Dein Christian Völkner