Herdbuchzucht von Volker Wehde

078| 80 Jahre Herdbuchzucht auf 2 Wänden

Die Herbuchzucht  der Familie Wehde

4000 Namen auf zwei Wänden, das ist der Stammbaum von 80 Jahren Herdbuchzucht der Familie Wehde in Steinrade.

Im Stallbüro hat Volker Wehde seine Herdbuchzucht dokumentiert

  • 2 Tische für seine Söhne
  • 1 Tisch für Völker selbst
  • 1 Konferenztisch
  • 1 Tisch nur für das Herdenmanagement.

Doch am meisten Eindruck machen die Stammbäume seiner Herde. Dieser Stammbaum hängt an den Wänden im Büro und ist aus 54 DINA1 Blättern zusammengesetzt. Auch beeindruckend ist sein positiver Umgang mit seinem Team.

Volker Wehde ist ein Original und durch und durch Kuhmensch.

Verlängerte Laktation, ad libitum Milchtränke ist für Volker schon seit Jahrzehnten Normalität. Trotz KuhVision und Anpaarungsberatung behält er seine Kuhfamilien im Blick. Wie das mit über 300 Kühen gehen kann, erfährst Du im Interview.

 

Welche Ziele hat Volker Wehde mit seiner Herdbuchzucht:

  • 20000 kg Milch von Laktation zu Laktation durch eine die spätere Besamung.
  • Familienbetrieb bleiben
  • Mit 20 Kühen experimentiert Volker mit der 3 Rassenzucht

Links zur Folge

Zum Club der alten Kühe

Erfahrungen mit dem Club der alten Kühe 

 

Viel Spaß mit deinen Kühen und genieße das Leben!

Dein Christian Völkner

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.