Erfolg beginnt im Kopf! Eine andere Denkweise führt zu anderen Ergebnissen.

017 Hofübergabe? Nein Danke!

Hofübergabe? Nein danke!

Die Hofnachfolge ist eine sehr wichtige Entscheidung. Oftmals wird die praktische Umsetzung vor sich hergeschoben. Dies kann verheerende Auswirkungen auf die Arbeitsmotivation und den Familienfrieden haben.

Ich empfehle rechtzeitig, offen und ehrlich in die Diskussion über die Hofnachfolge einzusteigen. Und gegebenenfalls Beratung zu diesem Thema einzukaufen.

Es gibt unzählige Gründe, die Für und Gegen eine Hofnachfolge sprechen! Letztendlich muss jeder diese Frage für sich selbst ehrlich beantworten. Dies ist oftmals gar nicht so einfach. Denn häufig sind unausgesprochene Erwartungen und Wünsche im Raum.

Loslassen ist für die abgebende Generation eine große Herausforderung. Die junge Generation muss mit den vielfältigen Anforderungen und Erwartungen zurechtkommen, sowie den Betrieb in die stets ungewisse Zukunft führen.

In dieser Folge berichte ich, wie sich unser Hof immer weiter entwickelt hat. Und warum ich mich trotz abgeschlossener Lehre, langjähriger Berufserfahrung und Faszination für die Kühe gegen eine Hofübernahme entschieden habe.

Meine persönlichen 5 Gründe gegen die Hofnachfolge:

  • Die Möglichkeiten des Internets sind für mich hochinteressant.
  • Zu meinem Talent Arrangeur passt besser ein kleineres und beweglicheres Unternehmen als es ein Milchviehbetrieb ist.
  • Hohe Investitionskosten sind nicht mein Ding.
  • Es ist sehr schwer gute Mitarbeiter zu finden.
  • Ich habe viele Fehler im Bereich der Mitarbeiterführung hinter mir, was mich durchaus sehr frustriert hat. Deshalb genieße ich es derzeit sehr, alleine oder in projektbezogenen Teams zu arbeiten.

Die folgenden Bücher haben mich sehr beeindruckt:

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

Kennst Du jemanden, der von meinem Wissen/Erfahrungen profitieren könnte?

Dann schicke den Link zur Folge doch einfach weiter!

Vielen Dank für Deine Zeit!

Habt Freude an Deinen Kühen und genieße das Leben!

Dein Christian Völkner

PS: Im Hof-Team-Webinar erfährst Du, wie Du sinnvoll mit Konflikten im Team umgehen kannst. Ich erzähle dir von meinen Erfahrungen und gebe dir wertvolle Tipps, die Dich und Deine Kühe voranbringen. Weitere Infos zum Webinar findest du hier!

016 Interview mit Prof. Marina von Keyserlingk, Teil 2

Kälber aus Pärchenhaltung sind die besseren Kühe!

Seit kurzem untersucht die University of British Columbia nach Risikofaktoren und Erfolgsfaktoren auf 16 verschiedenen Praxis-Betrieben. Es geht um Pärchenhaltung versus Einzelhaltung. In den Forschungen würde festgestellt, dass Kälber, die in Pärchenhaltung aufgewachsen intelligenter sind. Sie lernen schneller, wachsen besser und haben weniger schnell Angst. Ein Betrieb mit Melkrobotern hat gemerkt das Jungtiere, welche als Kälber in Pärchen gehalten wurden, viel besser mit dem Melkroboter zurechtkommen.

Die zunehmende Transparents in der Landwirtschaft erfordert eine frühzeitige Forschung an brisanten Themen. Wir beleuchten in dem Interview die gesellschaftliche Diskussion zwischen Trennung von Kuh und Kalb. Der technologische Fortschritt wird die Milchviehhaltung sicherlich stark verändern.

Des Weiteren wird die Finanzierung von Forschung in Kanada angerissen.

Hier noch ein Fachartikel von der Universität Göttingen zur Trennung von Kuh und Kalb.

Offizielle Webseite der University of British Columbia.

Kontakt Prof. Marina von Keyserlingk.

 

 

Habt Ihr Fragen an Prof. Marina von Keyserlingk? Ich sammle diese Fragen gerne für ein weiteres Interview mit ihr.

 

Viel Spaß mit Euren Kühen!

Dein Christian Völkner

 

PS: Es gibt auch in Deutschland erste Erfahrungen mit Pärchenhaltung, mehr dazu in der Podcast Folge KVP039

014 Burn-Out in der Landwirtschaft!

Burn-Out in der Landwirtschaft!

Die Arbeitssituation auf vielen Milchviehbetrieben ist angespannt. Milchviehhalter und Herdenmanager stehen oft in einer gesellschaftlichen Kritik. Ihr Arbeitsumfeld ist von einem ständigen Wandel und von zunehmenden bürokratischen Aufwand geprägt. In familiären Strukturen wird häufig nicht so genau auf die Uhr geschaut, wodurch häufig weit über 40 Stunden in der Woche gearbeitet wird. Auch die Entlohnung in der Landwirtschaft hat noch Luft nach oben.

Diese Faktoren begünstigen Burn-Out. Hinzu können eigener Anspruch und auch hohe Erwartungen von Arbeitskollegen und Familie zu einer andauernden Belastung führen.

Es gibt zahlreiche Symptome, die in Burn-Out Konstellationen erlebt werden. Es ist sinnvoll die Warnzeichen zu kennen und sich kritisch einem Selbsttest zu unterziehen. Im Zweifelsfall sollte ein Arzt aufgesucht werden. Denn aus eigenen Erfahrungen und durch viele Gespräche ist mir bewusst geworden, dass ein frühes Gegenlenken bei psychischen Belastungssituationen und Krisen das A und O ist.

Weitere Informationen finde Du in diesem Artikel der Apotheken Umschau.

Dein Christian Völkner

PS: gute Kommunikation kann ein Baustein in der Burnout-Prävention sein. Schaue doch auch in die Kuhverstand-Folge zum Thema Kommunikation.

PPS: Hast du schon vom Hof-Team-Webinar gehört?

010 Die 5 wichtigsten Aufgaben eines Herdenmanagers

Folgende Aufgaben/ Bereiche deckt der Beruf des Herdenmanagers ab

1. Die Gesundheit der Herde im Blick haben

  • Großes Fachwissen
  • Frühes Einschreiten bei Fehlentwicklungen

2. Verbesserung und Organisation von Arbeitsabläufen

  • Erstellung von schriftlichen Arbeitsroutinen, mehr dazu in Folge 007.
  • Erstellung von Entscheidungsbäumen

3. Controlling

  • Qualitätsparameter (Futteraufnahmen, Wachstumsdaten, Milchdaten, Kostenfaktoren) erfassen und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen

4. Mitarbeiterführung

  • Einweisung neuer Mitarbeiter
  • Teambildung
  • Klare Kommunikation weitere Infos dazu in Folge 006.
  • Entdeckung der Talente deiner Mitarbeiter, Stärken sollten gestärkt werden und Schwächen sollten umschifft werden, siehe dazu die Folge 009.
  • Vermittlung von Kuhverstand
  • Fördern und fordern der Mitarbeiter

5. Persönliche Entwicklung

  • Ziele formulieren und aufschreiben
  • Mentoren finden
  • Coaching nutzen
  • Seminare besuchen
  • Austausch mit Kollegen
  • Entdecken der eigenen Stärken und Arbeitsumfeld dementsprechend entwickeln. Dafür ist dieses Buch sehr hilfreich: Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!** Mehr Infos dazu in Folge 009.

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

Als Herdenmanager oder Milchviehhalter hast Du bestimmt schon zahlreiche Erfahrungen gesammelt.

Mich interessieren Deine größten Herausforderungen!

Welche Hürden hast Du schon gemeistert und welche liegen noch vor Dir? Schreibe mir doch kurz etwas dazu. Das hilft mir bessere Podcastfolgen zu produzieren.

Hier gibt es eine Tabelle zur Umrechnung von Brix % in IgG g/l.


Melde dich jetzt für ein kostenloses Kuhverstand-Webinar an und finde heraus, ob dieses Medium etwas für dich ist. Das aktuelle Thema im Kuhverstand-Webinar: Mehr Erfolg mit deinem Hofteam.


Falls Dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Du an der Umfrage teilnimmst! Sage mir welcher Bereich der Kuhverstand-Vision für Dich am interessantesten ist, das hilft mir Kuhverstand in deinem Sinne weiter zu entwickeln!


Werbung:

Sponsor dieser Folge ist Smaxtec. Smaxtec hat das Fiebermessen automatisiert und misst auch die Bewegungsaktivität. Weitere Infos auf der Webseite: https://www.smaxtec.com

PS: Bestell ruhig schöne Grüße von Kuhverstand 🙂


Danke für deine Aufmerksamkeit!

Hab viel Spaß mit deinen Kühen und genieße das Leben.

Dein Christian Völkner

 

PS: Kennst du schon den Club der alten Kühe?

009 Die Revolution der persönlichen Stärken. Meine Erfahrungen mit dem Buch “Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!” Von Marcus Buckingham und Donald O. Clifton

Die Revolution der persönlichen Stärken. Meine Erfahrungen mit dem Buch “Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!” Von Marcus Buckingham und Donald O. Clifton

Es macht keinen Sinn an seinen Schwächen zu arbeiten. Denn so erlangen wir höchstens ein Mittelmaß. Die Konzentration auf deine Stärken bringt dich quasi automatisch zu überdurchschnittlichen Leistungen!

Warum das so ist? Ganz einfach. Vielleicht ist dir schon mal auf gefallen, dass ein und dieselbe Person oftmals gleich handelt. Dann wird oft gesagt: „Derjenige tickt halt so“. Die Ursache dafür liegt im Gehirn. Denn dort sind ganz viele Verbindungen abgerissen und andere wurden zu Autobahnen ausgebaut. Dadurch ticken wir, wie wir halt ticken. Wir können also gar nicht anders als unsere Talente zu benutzen. Das traurige an der ganzen Sache ist, dass viele sich ihrer Stärken nicht bewusst sind und sich in einem Umfeld befinden, welches gar nicht zu ihren Stärken passt. An diesen Punkten möchte das Buch: „Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!“**  ansetzen. Es geht also darum, sich selber und seine Talente besser kennen zu lernen.

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

In dem Buch gibt es einen Code. Damit kann man einem Internet-Test machen. Bei mir sind folgende fünf Talent-Leitmotive herausgekommen: Einfühlungsvermögen, Arrangeur, Disziplin, Verantwortungsgefühl und Tatkraft.

Für jedes Talent ist eine ausführliche Erklärung im mittleren Teil des Buchs zu finden. Weiter hinten wird erklärt, wie man Mitarbeiter führt. Hier ist für jedes einzelne Talent eine kurze Führungs-Anleitung erstellt worden. Ich finde das einfach genial.

Man kann als Mensch mit Führungsaufgaben folgendes tun:

  1. Selber den Test machen und das Buch lesen

  2. Jeden Mitarbeiter diesen Test machen lassen und so seinen Führungsmethoden an die Talente seiner Mitarbeiter anpassen.

  3. Das Unternehmen um die Stärken der Menschen herum weiter entwickeln.

Ich kann dir nur Mut machen, dies zu tun: Deine Mitarbeiter werden sich vielleicht im ersten Moment wundern, jedoch werden sie dir mittelfristig sehr dankbar sein. Es macht nämlich jedem Spaß, seine eigenen Talente nutzen zu dürfen. In der richtigen Zusammensetzung der Mitarbeiter liegt besonders viel Potenzial. Wenn es gelingt, dass wir unsere Schwächen umschiffen können, dann machen wir einen enormen Effizienzsprung. Und das gilt sowohl für uns Milchbauern und Herdenmanager als auch für jeden unserer Mitarbeiter.

Hier der Link zum Buch:

Entdecken Sie Ihre Stärken Jetzt * von Markus Buckingham und Donald O. Clifton.

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

Möchtest du wissen wie du das Miteinander in deinem Hof-Team verbessern kannst, dann hole dir Inspiration dafür im kostenlosen Webinar.

Viel Spaß mit deinen Kühen und genieße das Leben

Gruß Christian

006 Tipps für erfolgreiche Kommunikation

Kommunikation ist von grundlegender Bedeutung. Eine gelungene Kommunikation ist nicht selbstverständlich. Wenn es bei ihr hapert, ist der Betriebserfolg massiv gefährdet. Denn durch Missverständnisse können sich über die Zeit gefährliche Fronten aufbauen. Hier gilt es, sich selbst in Sachen Kommunikation weiter zu bilden, um aktiv vorbeugen zu können. Bei festgefahren Situationen sollte fachkundige externe Hilfe hinzugezogen werden. Dies können Mediatoren oder die sozioökonomische Beratung leisten.

Eine gute Adresse ist hier die Landwirtschaftskammern.

Zum Beispiel in S-H: Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

Mehr über aktives Zuhören

Falls du mehr über Konflikte lernen möchtest und einen super Kniff für schwierige Gespräche bekommen möchtest, dann bist du beim kostenlosen Hof-Team-Webinar genau richtig. Mehr Infos dazu gibt es hier!

005 Was Kühe wollen! 10 Tatsachen für stressfreien Umgang mit Rindern

Heute lernst du 10 Tatsachen kennen, damit du noch stressfreier mit deinen Kühen arbeiten kannst.

Besonders beim Melken ist ein stressfreier Umgang von großer Bedeutung.

1. Kühe wollen wissen von wem sie bewegt werden.
2. Kühe mögen nicht erschreckt werden.
3. Kühe brauchen Zeit.
4. Kühe machen nur eine Sache zur gleichen Zeit.
5. Kühe folgen anderen Kühen.
6. Bewegung erzeugt Bewegung.
7. Kühe mögen keine hektischen Bewegungen
8. Kühe mögen keine lauten Geräusche
9. Kühe können durch Distanz belohnt werden.
10. Fester Körperkontakt wirkt beruhigend auf Kühe

Das Zonenkonzept steht auf Seite 10 in der Broschüre über Rinderhaltung von der Berufsgenossenschaft.

Mehr über low stress stockmanship:
http://www.stockmanship.de

Dieses Refraktometer nutzt Birte, sie verfüttert die Milch ab dem Wert 22.
Refraktometer bei Amazon**

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

Hier gibt es 10 Tipps für erfolgreiche Kalbungen:
zu den 10 Tipps

Mein Onkel hatte hatte eines Tages ein Aha-Erlebnis mit den Jungtieren. Danach hat er seinen Umgang mit den Rindern auf Stressarm umgestellt. Mehr dazu in KVP049.


Wenn Dir diese Folge gefallen hat, sende doch einfach den Link an andere “Kuhleute”!


Viel Spaß mit Deinen Kühen

Dein Christian Völkner

 

004 Die Sinnesorgane der Kuh. Wie Rinder die Welt wahrnehmen.

In dieser Folge geht es um die Sinnesorgane der Kuh und meine persönlichen Erfahrungen damit. Ich gehe unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie sieht die Kuh? Warum lassen sich gestresste Kühe schlecht steuern?
  • Warum ist der Geruchssinn für Rinder so wichtig?
  • Warum können Kühe Stress riechen?
  • Welche Funktionen hat die Haut und wie können wir Rinderhalter uns dies zunutze zu machen?

 

Rinder haben ein sehr empfindsames Gehör. Sie unterscheiden in positive und negative Geräusche.
Es wird deutlich, dass die Unterschiede der Wahrnehmung von Rindern und Menschen  immens sind. Diese Wahrnehmungsunterschiede sollten einem beim  Umgang mit Rindern bewusst sein und berücksichtigt werden.

 

Hier gibt es 10 Tipps für erfolgreiche Kalbungen:
zu den 10 Tipps

Falls Dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn du an der Umfrage teilnimmst! Sage mir welcher Bereich der Kuhverstand-Vision für Dich am interessantesten ist, dass hilft mir Kuhverstand in Deinem Sinne weiter zu entwickeln!

 

Dein Christian Völkner

 

PS: So kannst du Kuhverstand kostenlos auf deinem Handy anhören!

 

002 Von Zucht und Zins

In dieser Folge erfährst du, wieso Zucht eines der besten Investitionen ist.

001 Kurze Vorstellung des Podcasts und was Kuhverstand ist

Dieser Kuhverstand Podcast ist für alle Milchviehhalter und Herdenmanager, die noch erfolgreicher mit ihren Kühen zusammen arbeiten wollen. In dieser Folge erzähle ich wer ich bin und welche Vorteile dieser Podcast für euch bietet. Egal ob tierverrückter Landwirt, erfahrener Herdenmanager, neugieriger Hofnachfolger oder wissbegieriger Melker, ich bringe Euch wichtige Tipps aus der Praxis für die Praxis. Inhalt dieser Folge ist unter anderem die Definition von Kuhverstand.

 

Meine bisher beste Definition ist:

Kuhverstand ist das Bewusstsein und die Fähigkeit des Menschen, die Verhaltensweisen und Bedürfnisse der Rinder, sowohl als Einzel- wie auch als Herdentier zu erkennen, sie zu deuten und danach zu handeln.

 

Viel Spaß mit deinen Kühen und genieße das Leben

Dein Christian Völkner

 

Was ist Kuhverstand für dich?

So kannst du Kuhverstand abonnieren!