Episoden

019 Das Low Stress Prinzip ist die Grundlage von Kuhverstand!

Das Low Stress Prinzip bringt mehr Lebensqualität auf Deinen Betrieb!

Folgende drei Punkte sind die Grundlage des Low Stress Prinzip:

  • Wer geduldig gibt bekommt vielfach zurück.

  • Entscheidend ist nicht die Größe Deiner Schritte, sondern das Du in die richtige Richtung gehst

  • Es gibt Gesetzmäßigkeiten die es zu nutzen gilt.

Das Low Stress Prinzip ist die Grundlage meiner Arbeit.

Mehr über Low Stress stockmenship.

Du erfährst außerdem:

  • Warum Stress gut ist!

Mehr dazu bei meinem Podcaster-Kollegen Jacob Drachenberg.

Wie findest Du Kuhverstand, was kann ich besser machen?

Sende mir Dein Feedback, Deine Anregungen und Fragen einfach an: christian@kuhverstand.de

Ich beantworte jede Mail persönlich!

Folge mir auch auf Facebook und YouTube!

Vielen Dank und viel Spaß mit Deinen Kühen!

Dein Christian Völkner

017 Hofübergabe? Nein Danke!

Hofübergabe? Nein danke!

Die Hofnachfolge ist eine sehr wichtige Entscheidung. Oftmals wird die praktische Umsetzung vor sich hergeschoben. Dies kann verheerende Auswirkungen auf die Arbeitsmotivation und den Familienfrieden haben.

Ich empfehle rechtzeitig, offen und ehrlich in die Diskussion über die Hofnachfolge einzusteigen. Und gegebenenfalls Beratung zu diesem Thema einzukaufen.

Es gibt unzählige Gründe, die Für und Gegen eine Hofnachfolge sprechen! Letztendlich muss jeder diese Frage für sich selbst ehrlich beantworten. Dies ist oftmals gar nicht so einfach. Denn häufig sind unausgesprochene Erwartungen und Wünsche im Raum.

Loslassen ist für die abgebende Generation eine große Herausforderung. Die junge Generation muss mit den vielfältigen Anforderungen und Erwartungen zurechtkommen, sowie den Betrieb in die stets ungewisse Zukunft führen.

In dieser Folge berichte ich, wie sich unser Hof immer weiter entwickelt hat. Und warum ich mich trotz abgeschlossener Lehre, langjähriger Berufserfahrung und Faszination für die Kühe gegen eine Hofübernahme entschieden habe.

Meine persönlichen 5 Gründe gegen die Hofnachfolge:

  • Die Möglichkeiten des Internets sind für mich hochinteressant.
  • Zu meinem Talent Arrangeur passt besser ein kleineres und beweglicheres Unternehmen als es ein Milchviehbetrieb ist.
  • Hohe Investitionskosten sind nicht mein Ding.
  • Es ist sehr schwer gute Mitarbeiter zu finden.
  • Ich habe viele Fehler im Bereich der Mitarbeiterführung hinter mir, was mich durchaus sehr frustriert hat. Deshalb genieße ich es derzeit sehr, alleine oder in projektbezogenen Teams zu arbeiten.

Die folgenden Bücher haben mich sehr beeindruckt:

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

Kennst Du jemanden, der von meinem Wissen/Erfahrungen profitieren könnte?

Dann schicke den Link zur Folge doch einfach weiter!

Vielen Dank für Deine Zeit!

Habt Freude an Deinen Kühen und genieße das Leben!

Dein Christian Völkner

PS: Im Hof-Team-Webinar erfährst Du, wie Du sinnvoll mit Konflikten im Team umgehen kannst. Ich erzähle dir von meinen Erfahrungen und gebe dir wertvolle Tipps, die Dich und Deine Kühe voranbringen. Weitere Infos zum Webinar findest du hier!

015 Interview mit Prof. Marina von Keyserlingk (University of British Columbia)

“They don’t like to live in an unpredictable world” ist eine Kernaussage von

Prof. Marina von Keyserlingk von der University of British Columbia

Nina Marina von Keyserlingk ist auf einer 250-300ha großen Ranch mit Mutterkuhhaltung in Kanada aufgewachsen, sie forscht, um das Tierwohl in der Milchviehhaltung zu verbessern. 60-70 Prozent der Studenten der University of British Columbia arbeiten in der Milchviehwirtschaft. Die Studenten lernen die tägliche Praxis in der Milchviehhaltung kennen, da sie vor Ort wohnen und sämtliche Stallarbeiten übernehmen. Der Milchviehstall ist mit viel Hightech ausgestattet, zum Beispiel mit Wiegentrögen und Videokameras. Es kommen viele Studenten der Tiermedizin aus der ganzen Welt für 6 Monate nach Kanada um an der Universität dazuzulernen.

In diesem ersten Teil des Interviews stellt Nina die Arbeit der University of British Columbia vor.

Wir reden über die Bedeutung von Rangkämpfen in der Rinderhaltung.

Nina berichtet über ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit Generations-Konflikten auf der elterlichen Ranch.

Wir sprechen einige Forschungsprojekte durch, deren Ziel es ist, Forschungsergebnisse zu erhalten, die den Kühen das Leben in dem modernen Laufstall leichter macht.

Kühe wollen sich während der Kalbung von der Herde absondern, dies gilt vor allem tagsüber.

In den 6-8 Stunden vor der Kalbung stehen Kühe 20 bis 25 Mal auf und legen sich wieder hin. Bei rutschigem Boden in Abkalbeboxen haben die Kühe Angst, sich so häufig hinzulegen und aufzustehen. Daher wurden verschiedene Böden getestet auf denen, jeweils 15 cm, Häckselstroh verteilt wurde. Dabei schnitt Gummiboden am schlechtesten ab. Beton lag in der Mitte. Und Sandboden wurde am häufigsten zum Kalben aufgesucht. Ich habe einen Leitfaden mit 10 Tipps für die Kalbung entwickelt.

Kühe wollen nicht in einer unvorhersehbaren Welt leben. Bei Kühen, die drei Wochen lang vor der Kalbung eine stressige Zeit haben, ist das Immunsystem nach der Kalbung deutlich schlechter. Mehr zu diesem interessanten Versuch findest du ab der 28 Minute.

 

Dies ist die offzielle Webseite der University of British Columbia.

Der direkte Draht zu Prof. Marina von Keyserlingk.

 

Kennst du schon den Club der alten Kühe?  Klicke hier um mehr zu erfahren!

 

Viel Spaß mit Euren Kühen!

Dein Christian Völkner

009 Die Revolution der persönlichen Stärken. Meine Erfahrungen mit dem Buch “Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!” Von Marcus Buckingham und Donald O. Clifton

Die Revolution der persönlichen Stärken. Meine Erfahrungen mit dem Buch “Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!” Von Marcus Buckingham und Donald O. Clifton

Es macht keinen Sinn an seinen Schwächen zu arbeiten. Denn so erlangen wir höchstens ein Mittelmaß. Die Konzentration auf deine Stärken bringt dich quasi automatisch zu überdurchschnittlichen Leistungen!

Warum das so ist? Ganz einfach. Vielleicht ist dir schon mal auf gefallen, dass ein und dieselbe Person oftmals gleich handelt. Dann wird oft gesagt: „Derjenige tickt halt so“. Die Ursache dafür liegt im Gehirn. Denn dort sind ganz viele Verbindungen abgerissen und andere wurden zu Autobahnen ausgebaut. Dadurch ticken wir, wie wir halt ticken. Wir können also gar nicht anders als unsere Talente zu benutzen. Das traurige an der ganzen Sache ist, dass viele sich ihrer Stärken nicht bewusst sind und sich in einem Umfeld befinden, welches gar nicht zu ihren Stärken passt. An diesen Punkten möchte das Buch: „Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!“**  ansetzen. Es geht also darum, sich selber und seine Talente besser kennen zu lernen.

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

In dem Buch gibt es einen Code. Damit kann man einem Internet-Test machen. Bei mir sind folgende fünf Talent-Leitmotive herausgekommen: Einfühlungsvermögen, Arrangeur, Disziplin, Verantwortungsgefühl und Tatkraft.

Für jedes Talent ist eine ausführliche Erklärung im mittleren Teil des Buchs zu finden. Weiter hinten wird erklärt, wie man Mitarbeiter führt. Hier ist für jedes einzelne Talent eine kurze Führungs-Anleitung erstellt worden. Ich finde das einfach genial.

Man kann als Mensch mit Führungsaufgaben folgendes tun:

  1. Selber den Test machen und das Buch lesen

  2. Jeden Mitarbeiter diesen Test machen lassen und so seinen Führungsmethoden an die Talente seiner Mitarbeiter anpassen.

  3. Das Unternehmen um die Stärken der Menschen herum weiter entwickeln.

Ich kann dir nur Mut machen, dies zu tun: Deine Mitarbeiter werden sich vielleicht im ersten Moment wundern, jedoch werden sie dir mittelfristig sehr dankbar sein. Es macht nämlich jedem Spaß, seine eigenen Talente nutzen zu dürfen. In der richtigen Zusammensetzung der Mitarbeiter liegt besonders viel Potenzial. Wenn es gelingt, dass wir unsere Schwächen umschiffen können, dann machen wir einen enormen Effizienzsprung. Und das gilt sowohl für uns Milchbauern und Herdenmanager als auch für jeden unserer Mitarbeiter.

Hier der Link zum Buch:

Entdecken Sie Ihre Stärken Jetzt * von Markus Buckingham und Donald O. Clifton.

** = Dies ist ein Affiliatelink welcher auf auf externe gewerbliche Webseiten verweist. Dort nehme ich an einem sogenannten Partnerprogramm teil. Falls Du über so einen Link kaufst, erhöht sich für Dich nicht der Kaufpreis, allerdings bekomme ich so vom Anbieter eine Werbekostenerstattung.

Möchtest du wissen wie du das Miteinander in deinem Hof-Team verbessern kannst, dann hole dir Inspiration dafür im kostenlosen Webinar.

Viel Spaß mit deinen Kühen und genieße das Leben

Gruß Christian

007 Erstellung einer schriftlichen Arbeitsanweisung am Beispiel: Melkroutine

Erstellung einer schriftlichen Arbeitsanweisung am Beispiel Melkroutine

Schriftliche Arbeitsanweisung:

Vorteile:

  • Verschiedene Personen erledigen die Arbeit genau gleich.
  • Arbeit wird konstanter und hochwertiger ausgeführt.
  • Besseres Arbeitsergebnis, zum Beispiel: geringere Zellzahl, höhere Tageszunahmen
  • Diskussionsgrundlage wird geschaffen
  • Ziel der einzelnen Arbeitsschritte wird klar
  • Verbindlichkeit wird gefördert
  • Schnellere und bessere Einweisung neuer Mitarbeiter
  • Hinterfragen von eingefahren Verhaltensweisen wird gefördert

Nachteile/Hürden:

  • Erstellung benötigt Zeit
  • Oftmals mangelnde Akzeptanz bei langjährigen Mitarbeitern und Familienmitgliedern

Hier meine Melkroutine

meine Melkroutine für terminliche Arbeiten mit Kühen.

Anleitung:

  1.  Auf Seite 1 muss Monat und Wochentag angepasst werden.
  2. Auf Seite 3 ist das Grundmuster.
  3. Zuerst Seite 3 für 31 Tage ausdrucken.
  4. dann das bedruckte Papier wieder in den Drucker legen und Seite 1 drucken.

 

Möchtest du dich mit anderen “Kuhmenschen” austauschen?

Dann gibt komm in die Kuhverstand-Facebook-Gruppe: Erfolgreich mit Milchkühen!

 

Genießt das Leben und viel Spaß mit euren Kühen.

Euer Christian Völkner

004 Die Sinnesorgane der Kuh. Wie Rinder die Welt wahrnehmen.

In dieser Folge geht es um die Sinnesorgane der Kuh und meine persönlichen Erfahrungen damit. Ich gehe unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie sieht die Kuh? Warum lassen sich gestresste Kühe schlecht steuern?
  • Warum ist der Geruchssinn für Rinder so wichtig?
  • Warum können Kühe Stress riechen?
  • Welche Funktionen hat die Haut und wie können wir Rinderhalter uns dies zunutze zu machen?

 

Rinder haben ein sehr empfindsames Gehör. Sie unterscheiden in positive und negative Geräusche.
Es wird deutlich, dass die Unterschiede der Wahrnehmung von Rindern und Menschen  immens sind. Diese Wahrnehmungsunterschiede sollten einem beim  Umgang mit Rindern bewusst sein und berücksichtigt werden.

 

Hier gibt es 10 Tipps für erfolgreiche Kalbungen:
zu den 10 Tipps

Falls Dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn du an der Umfrage teilnimmst! Sage mir welcher Bereich der Kuhverstand-Vision für Dich am interessantesten ist, dass hilft mir Kuhverstand in Deinem Sinne weiter zu entwickeln!

 

Dein Christian Völkner

 

PS: So kannst du Kuhverstand kostenlos auf deinem Handy anhören!